unbekannter Gast

Adalbero von Wels-Lambach, Graf#

* um 1010

† 6. 10. 1090, Lambach (OÖ)


Bischof


Sohn Graf Arnolds II. Der letzte dieses Grafengeschlechts wurde durch Kaiser Heinrich III. 1045 Bischof von Würzburg. 1056 gründete er auf dem Stammschloss seiner Ahnen in Lambach eine Benediktinerabtei. In den Wintermonaten 1075/76 schloss er sich den Gregorianern an und unterstützte den Gegenkönig Rudolf von Rheinfelden. Er förderte besonders die Reformklöster, von denen er auch mehrere gegründet hatte. Adalbero wurde 1883 heiliggesprochen, sein Fest fällt auf den 6. 10.

Literatur#

  • Das große Buch der Österreicher – 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild (1987), ed. W. Kleindel & H. Veigl, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien, 615 S.