unbekannter Gast

Ahnen#

Personen, von denen ein Mensch abstammt (in aufsteigender Linie).

Die Ahnenverehrung wurde besonders von Maximilian I. gepflegt (Grabmal in der Hofkirche Innsbruck), später bei vielen adeligen Familien üblich (Ahnengalerien in Schlössern). In der Aristokratie (besonders bei den Habsburgern) war Ahnenverlust wegen Eheschließung von Blutsverwandten relativ häufig. Während der NS-Zeit wurde von jedermann eine Ahnentafel verlangt, aus der 4 "arische" bzw. jüdische Großeltern ersichtlich waren.