unbekannter Gast

Allerheiligen im Mürztal#

Mit 1.1.2015 wurde im Rahmen der Gemeindestrukturreform des Landes Steiermark die Gemeinde Allerheiligen im Mürztal mit den Gemeinden Kindberg und Mürzhofen zusammengeschlossen. Die Gemeinde führt den Namen Kindberg.

Durch die Gemeindezusammenlegung wurde das Wappen mit 1.1.2015 ungültig.

ehemaliges Wappen von Allerheiligen im Mürztal
ehemaliges Wappen von Allerheiligen im Mürztal

Bundesland: Steiermark Allerheiligen im Muerztal, Steiermark
Bezirk: Bruck-Mürzzuschlag
Einwohner: 1.953 (Stand 2014)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 551 m
Fläche: 47,17 km²
Postleitzahl: 8643

Land- und forstwirtschaftliche Wohngemeinde im Mürztal an der Einmündung des Jasnitzbachs. Sauerbrunnen mit Thermalwasser.

Urk. 1154, kunsthistorisch bemerkenswerte spätgotische Pfarrkirche, umgeben von Kirchhofmauer mit 4 Kapellen (urk. um 1154), ornamentale Gewölbefresken (1499), gotische Fenster mit gemalten Friesen, Barockhochaltar (1787), gotischer Taufstein und Glocke (1515).


--> Allerheiligen in: Die eherne MarkEine Wanderung durch das steirische OberlandBand 2Ferdinand KraussLeykamGraz1892-1897