unbekannter Gast

Allgemeinbildende Schulen#

Durch die Schulgesetze von 1962 eingeführte Bezeichnung für allgemeinbildende Pflichtschulen (Volksschule, Hauptschule, Sonderschule, Polytechnischer Lehrgang) und allgemeinbildende höhere Schulen (Gymnasium, Realgymnasium, Wirtschaftskundliches Realgymnasium, Oberstufenrealgymnasium, Höhere Internatsschule; Aufbaugymnasium und Aufbaurealgymnasium; Gymnasium, Realgymnasium und Wirtschaftskundliches Realgymnasium für Berufstätige).

In den letzten Jahren hinzugekommen sind die Kooperative Mittelschule (KMS), sowie die Neue Mittelschule.

Literatur#

  • J. Schermaier, Geschichte und Gegenwart des allgemeinbildenden Schulwesens in Österreich, 1990