unbekannter Gast

Wisent#

Wisent im Alpenzoo
Wisent im Alpenzoo
Foto: Waldbär der VI., unter CC BY 4.0
Wisent im Alpenzoo
Wisent im Alpenzoo
Foto: Waldbär der VI., unter CC BY 4.0

Beschreibung#

In Europa gab es ehemals 2 Wildrinder. Während der Auerochse als Stammvater aller Rinderrassen im 17. Jh. ausstarb, konnte der Wisent bis heute überleben. Während des 1. Weltkrieges wurde die letzte Herde im Nationalpark Bialowieza, Polen bis auf 4 Tiere vernichtet. Die Nachzucht in Zoos hat die Art gerettet! Dank Wiederansiedlung leben heute ca. 3000 Tiere in Schutzgebieten Polens, der Slowakei, in Weißrussland, der Ukraine und im Kaukasus.
Der Alpenzoo beteiligt sich im Rahmen des EEP am Erhalt dieser Art.

Ein Wisentbulle ist ein echtes Kraftpaket und neben dem Elch das größte Landtier Europas. Wisentkühe sind deutlich kleiner. Beim Haarwechsel löst sich das Winterfell in großen Stücken ab. Im Alpenzoo werden Wisente gemeinsam mit Wildschweinen gehalten. Sie haben ähnliche Gehegeansprüche und kommen gut miteinander aus.
Quelle: Alpenzoo Innsbruck-Tirol