unbekannter Gast

Altenmarkt bei Fürstenfeld#

Mit 1.1.2015 wurde im Rahmen der Gemeindestrukturreform des Landes Steiermark die Gemeinde Altenmarkt bei Fürstenfeld mit den Gemeinden Übersbach und Fürstenfeld zusammengeschlossen. Die Gemeinde führt den Namen Fürstenfeld.

Durch die Gemeindezusammenlegung wurde das Wappen mit 1.1.2015 ungültig.

Wappen von Altenmarkt bei Fürstenfeld
Wappen von Altenmarkt bei Fürstenfeld

Bundesland: Steiermark Altenmarkt bei Fuerstenfeld, Steiermark
Bezirk: Hartberg-Fürstenfeld
Einwohner: 1.175 (Stand 2006)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 260 m
Fläche: 19,98 km²
Postleitzahl: 8280


Wohngemeinde mit Gewerbe und etwas Tourismus im Feistritztal. Großhandel, Metallwarenerzeugung.

Ehemalige Römersiedlung, 30 römische Hügelgräber im Wald „In der Schrötten“, erneute Ortsgründung im 12. Jh., urk. 1233;

gotisch-barocke Pfarrkirche hl. Donatus (ehem. Marienwallfahrtskirche) mit wertvollen frühgotische Fresken (um 1300) und spätbarockem Hochaltar (1797); alte Kirchhofmauer mit Schießscharten (2. Hälfte 17. Jh.); Pfarrhof (18. Jh.); Mariensäule (17. Jh.) auf dem Kirchplatz.