unbekannter Gast

Arnstein, Nathan Adam Freiherr von#

* 30. 3. 1748, Wien

† 6. 9. 1838, Wien


Bankier


1774gründete er gemeinsam mit Bernhard von Eskeles und Salomon von Herz das Bankhaus Arnstein & Eskeles, das 30 Jahre hindurch das Finanzwesen Österreichs entscheidend beeinflusste.

Arnstein galt als großer Förderer von Kunst und Literatur. 1795 wurde er für seine Verdienste geadelt, 1798 in den Freiherrenstand erhoben.

Seine Gattin Fanny (geb. Itzig) war eine bekannte Schönheit, deren Salon in der Bräunerstraße 9 ein bedeutender geistiger und gesellschaftlicher Mittelpunkt Wiens während des Wiener Kongresses war.

Literatur#

  • Das große Buch der Österreicher – 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild (1987), ed. W. Kleindel & H. Veigl, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien, 615 S.