unbekannter Gast

Artstetten-Pöbring#

Wappen von Artstetten-Pöbring
Wappen von Artstetten-Pöbring

Bundesland: Niederösterreich Artstetten-Proebing, Niederoesterreich
Bezirk: Melk
Einwohner: 1174 (Stand 2006)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 395 m
Fläche: 27,28 km²
Postleitzahl: 3661
Website: www.artstetten.at


Schloss Artstetten
Schloss Artstetten
© Österreichwerbung, Bohnacker

Nördlich von Pöchlarn. Das Schloss Artstetten mit 5 großen Renaissance-Türmen wurde 1823 von Ks. Franz I. erworben und kam 1889 in den Besitz von Erzherzog Franz Ferdinand. In der 1909 gestalteten Gruft der Schlosspfarrkirche (mit Gemälde von M. J. Schmidt und Gegenständen aus dem Besitz von Franz Ferdinand) wurden er und seine Gattin Sophie im Juli 1914 bestattet. In das im Besitz der Nachkommen befindliche Schloss ist jetzt das Erzherzog-Franz-Ferdinand-Museum integriert.


--> Artstetten-Pöbring (Bildlexikon)
--> Schloss Artstetten (Burgen und Schlösser)

Literatur#

  • W. Aichelburg, Erzhzg. Franz Ferdinand von Ö.-Este und Artstetten, 2000; ders., Der Thronfolger und die Architektur, 2003.