unbekannter Gast

Arzberg#

Mit 1.1.2015 wurde im Rahmen der Gemeindestrukturreform des Landes Steiermark die Gemeinde Arzberg mit den Gemeinden Passail, Hohenau an der Raab und Neudorf bei Passail zusammengeschlossen. Die Gemeinde führt den Namen Passail.

Durch die Gemeindezusammenlegung wurde das Wappen mit 1.1.2015 ungültig.

ehemaliges Wappen von Arzberg
ehemaliges Wappen von Arzberg

Bundesland: Steiermark Arzberg, Steiermark
Bezirk: Weiz
Einwohner: 575(Stand 2006)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 579 m
Fläche: 15,89 km²
Postleitzahl: 8162


Landwirtschaftliche Gemeinde im oberen Raabtal.

Schaubergwerk (siehe Arzberger Bergbau), Montanhistorischer Lehrpfad, Alte Bergwerkssiedlung (Erzabbau vom Mittelalter bis 1927);

Pfarrkirche des heiligen Jakobus der Ältere (Neubau 1786–89) mit Fresken und neubarockem Hochaltar (1906), barocke Heiligenfiguren; Pfarrhof von 1789; Brunnen mit Johann-Nepomuk-Statue von Veit Königer (um 1780–90).

Raabklamm, Maschinenbau, Käse-Erlebniswelt (Stollenkäse Arzberg).


Pfarrkirche
Älteste Ansicht von Arzberg nach einer Zeichnung von Karl Lynch 1887
Raabklamm
Durch die Raabklamm (Wanderweg) fließt die aus Arzberg kommende Raab
Aus: Wikimedia
Pfarrkirche
Eine der Schautafeln über die Pfarrkirche Arzberg

Weiterführendes#