unbekannter Gast

Assinger, Armin#

* 7. 6. 1964, Graz, Steiermark

Schirennläufer, TV-Moderator


Armin Assinger wurde am 7. Juni 1964 in Graz geboren.

Er wuchs in Hermagor im Gailtal (Kärnten) auf, wo er auch das Gymnasium besuchte und 1986 maturierte.

Von 1982 bis 1996 war er Gendarmeriebeamter und war Schirennläufer (von 1984-1995 in diversen ÖSV-Kadern).

In seiner Zeit als Schirennläufer konnte er drei Weltcupsiege in der Abfahrt und einen im Super-G erringen.
Ab 1995 kommentierte er Schirennen an der Seite von Robert Seeger, seit 1999 hatte er eigene Shows im ORF (u.a. Glück gehabt" und "Extrem"), seit 2002 moderiert er die "Millionenshow".

Er erhielt dreimal den Romy als beliebtester Sportmoderator (1999, 2000 und 2001) sowie einmal für den beliebtesten Show- und Talkmaster (2003).

Armin Assinger ist verheiratet, hat 2 Kinder und lebt mit seiner Familie in Hermagor.

Quellen#

  • Armin Assinger
  • Österreich von A bis Z - Von Ostarrichi bis ins 21. Jahrhundert (Müller-Kaspar - Klima - Kastner - Dee – Jerlich), Verlag Tosa (2005), Wien, 400 S.


Redaktion: I. Schinnerl