unbekannter Gast

Automatisierung#

Automatisierung beschreibt die Übertragung von Arbeitsschritten von Menschen auf Maschinen, sodass diese ihre Arbeit selbstständig und ohne menschliches Einwirken erledigen können.

Die Vorteile der Automation bestehen daraus, dass die Produktivität gegenüber manuellen Prozessen stark erhöht werden kann und die Konsistenz der Produktivität gleichmäßiger ist. Gleichzeitig werden auch die Qualität und deren Konsistenz signifikant erhöht. Des Weiteren werden bei ansonsten monotonen oder körperlich belastenden Arbeiten menschliche Arbeitskräfte geschont.

Durch den stetigen technischen Fortschritt in der Signalerfassung und Verarbeitung können Automaten ihre Arbeiten immer unabhängiger vom Menschen erledigen. Weiterhin ist es möglich Produktionslinien immer komplexer und flexibler zu gestalten. So kann eine Fertigungsreihe heute nicht mehr nur statisch ein Produkt in hoher Stückzahl herstellen sondern auch auf kleinere Chargen mit geringeren Stückzahlen bis hin zur Einzelstückproduktion umgestellt werden.

Automatisierung hört mittlerweile jedoch nicht mehr bei der Fließbandfertigung von Produkten auf. So können auch Lager- und Distributionsprozesse selbstständig abgewickelt werden, also Prozesse die man häufig im Bereich Logistik bzw. bei Firmen, die sich auf Lagerlogistik konzentrieren ansiedelt als Teil einer möglichst stark automatisiereten "supply chain". Durch den hohen Automatisierungsgrad in diesen Bereichen können Waren effizienter eingelagert werden, und im Beispiel von Fahrerlosen Transportfahrzeugen auch abseits von Fließbändern automatisiert transportiert werden.

Weiterführendes#