unbekannter Gast

Bürgertheater#

1905 als Schauspielhaus in Wien 3 eröffnet, 1910 in eine Operettenbühne umgewandelt (Hauskomponist Edmund Eysler, ab 1926 Revue-Operetten), während des 2. Weltkriegs teilweise geschlossen, 1945 unter der Direktion von Franz Stoß volkstümliche Zweigstelle des Theaters in der Josefstadt; 1953 missglückter Versuch, dem Bürgertheater unter dem Namen "Broadwaybühne" eine neue Richtung zu geben; 1960 abgebrochen, an seiner Stelle entstand die neue Hauptanstalt der Zentralsparkasse der Gemeinde Wien.