unbekannter Gast

Bach, Alexander Freiherr von#

* 4. 1. 1813, Loosdorf (Gemeinde Fallbach, Niederösterreich)

† 12. 11. 1893, Unterwaltersdorf (Gemeinde Ebreichsdorf, Niederösterreich)

Politiker; Bruder von Otto Bach


Alexander Freiherr von Bach. Lithographie von J. Kriehuber, 1849., © Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien.
Alexander Freiherr von Bach. Lithographie von J. Kriehuber, 1849.
© Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien.

1848 Justiz-, 1849-59 Innenminister. Zuerst liberal, vertrat er später die klerikal-absolutistische Richtung, die im Konkordat von 1855 gipfelte, und war der eigentliche Träger des Neoabsolutismus. Er war für eine Neugestaltung Österreichs in konservativem Sinn verantwortlich; ab 1852 eigentlicher Leiter der Regierung ("Ministerium Bach"). Nach der Niederlage von 1859 musste Bach zurücktreten; 1849-59 Kurator der Akademie der Wissenschaften; 1859-67 Botschafter beim Vatikan. 1852 gründete Bach die "Österreichische Bibliographie".

Literatur#

  • H. Hantsch, Gestalter der Geschicke Österreichs, 1962
  • Österreichisches Biographisches Lexikon