unbekannter Gast

Bad Deutsch-Altenburg#

Bad Deutsch-Altenburg
Wappen von Bad Deutsch-Altenburg

Bundesland: Niederösterreich Bad Deutsch-Altenburg, Niederösterreich
Bezirk: Bruck an der Leitha, Markt
Einwohner: 1.417 (Stand 2006)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 148 m
Fläche: 12,58 km²
Postleitzahl: 2405
Website: www.bad-deutsch-altenburg.gv.at


Kurort am Südufer der Donau, am Fuß des Hundsheimer Bergs (480 m).

Wasserstraßenverwaltung Ost, Kurzentrum (Rheumabehandlung) mit Thermalhallenbad (stärkste Jodschwefeltherme Mitteleuropas, maximal 28. C, bereits in römischer Zeit genutzt) und Kurpark, Museum Carnuntinum (1904) mit römischen Funden aus der Grabungsstätte Carnuntum (zwischen Bad Deutsch-Altenburg und Petronell), Amphitheater; Donaubrücke; Tages- und Kurfremdenverkehr (106.427 Übernachtungen), Baustoffwerk (Schotterabbau).

Bedeutende romanische Pfeilerbasilika (13. Jahrhundert) mit gotischem Chor (14. Jahrhundert) und Westturm; spätromanischer Rundkarner (13. Jahrhundert); Wasserschloss Ludwigstorff (17. Jahrhundert); Biedermeierhäuser.


--> Bad Deutsch-Altenburg (Bildlexikon)

Literatur#

  • G. Sesztak, Studien zur Ortsgeschichte von Bad Deutsch-Altenburg, Dissertation, Wien 1974
  • F. Müllner, Aus der Geschichte des Kurortes Bad Deutsch-Altenburg, 1979