unbekannter Gast

Bad Leonfelden#

Bad Leonfelden
Wappen von Bad Leonfelden

Bundesland: Oberösterreich Bad Leonfelden, Oberösterreich
Bezirk: Urfahr-Umgebung, Markt
Einwohner: 4.058 (Stand 2006)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 750 m
Fläche: 40,29 km²
Postleitzahl: 4190
Website: www.bad-leonfelden.ooe.gv.at


Hauptort des mittleren Mühlviertels am Rand des Böhmerwalds, nahe der tschechischen Grenze, Moorbad- und Kneippkurort.

Bezirksgericht, Gebietskrankenkasse, Zollamt, Österreichische Arbeitsgemeinschaft für eigenständige Regionalentwicklung, Kurhaus (Behandlung von Herz- und Kreislauferkrankungen) und -heim, Kultur-, Freizeitzentrum, Bundesoberstufenrealgymnasium, Höhere Lehranstalt für Fremdenverkehrsberufe, Internat des Oberösterreichischen Studentenwerks; Fremdenverkehr, Textil- und Lebkuchenerzeugung; ehemalige Bürgerspitalskirche heute Heimatmuseum und Oberösterreichisches Schulmuseum; Waldlehrpfad. - Gotische Bartholomäuskirche (spätgotische Ölbergstatuen, 1877 verändert), Rathaus (1608), Wallfahrtskirche Maria Schutz in Bründl (1761, Rokokoinventar) mit Quelle unter dem Hochaltar; Reste der mittelalterlichen Befestigung (Schwedenschanze).


--> Bad Leonfelden (Bildlexikon)
--> Schulmusem Bad Leonfelden (Museen)
--> Historische Bilder zu Bad Leonfelden (IMAGNO)

Literatur#

  • B. Hofer, Die Geschichte des Marktes Bad Leonfelden, Dissertation, Wien 1954