unbekannter Gast

Ballhausplatz #

Der Platz in Wien 1, ist benannt nach dem sich ursprünglich hier befindenden Ballhaus (1741 errichtet, 1903 abgebrochen), dieses und frühere Ballhäuser dienten dem Ballspiel, das 1521 in Wien eingeführt wurde (Badminton). Heute ist am Ballhausplatz das Bundeskanzleramt; dessen Gebäude wurde 1717-19 von J. L. von Hildebrandt als "Geheime Hofkanzlei" erbaut und diente bis 1918 als k. u. k. Außenministerium. Auch die Präsidentschaftskanzlei, in einem Teil der Hofburg, befindet sich am Ballhausplatz.


Ballhausplatz
Ballhausplatz. Ansicht der Geheimen Hofkanzlei. Stich von I. A. Corvinus
© Verlag Christian Brandstätter, Wien
Ballhausplatz – Foto P. Diem
Sitz der Bundesregierung
© Luftbild Alfred Havlicek
Bundeskanzleramt und Minoritenkriche
© Luftbild Alfred Havlicek

--> Historische Bilder zu Ballhausplatz (IMAGNO)

Literatur#

  • F. Engel-Jánosi, Geschichte auf dem Ballhausplatz, 1963 (Essays)
  • A. Wandruszka und M. Reininghaus, Der Ballhausplatz, 1984