unbekannter Gast

Bayr, Rudolf#

* 22. 5. 1919, Linz (Oberösterreich)

† 17. 10. 1990, Salzburg

Dramatiker, Lyriker, Essayist, Kritiker und Übersetzer


Rudolf Bayr
Rudolf Bayr. Foto.
© Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU

1948-51 Herausgeber der Zeitschrift "Wiener literarisches Echo", Leiter der Abteilung Kultur und Wissenschaft beim ORF, 1975-84 Intendant des Landesstudios Salzburg, Grillparzer-Preis 1953, Österreichischer Staatspreis 1960.

Werke (Auswahl)#

Lyrik:
  • Der Wolkenfisch, 1965
  • Flugsand und Schlaf, 1988

Dramen:

  • Sappho und Alkaios, 1952
  • Die Liebe der Andrea, 1954
  • Agamemnon muß sterben, 1965
Prosa:
  • Die Schattenuhr, 1976
  • Ein Loch im Lehm, 1981
  • Die Eiben von Sammezzano, 1984

Nachdichtungen aus dem Altgriechischen (Sophokles):

  • Antigone, 1961; Elektra, 1963

Literatur#

  • R. Bayr, Ich habe nichts als mich, herausgegeben von B. Steinwendtner, 1999