unbekannter Gast

Beheim, Michel#

* 27. 9. 1416, Sülzbach (Deutschland)

† ca. 1474, Sülzbach (ermordet)

Wanderdichter und -sänger


Beheimgasse 54, © Rainer Lenius
Beheimgasse 54
© Rainer Lenius
Verfasser zahlreicher Lieder, vor allem aber Berichterstatter über die politischen Ereignisse seiner Zeit; in seinem "Buch von den Wienern" berichtet er über die Ereignisse von der Belagerung Wiens durch Herzog Albrecht VI. bis zur Aussöhnung zwischen Kaiser Friedrich III. und der Stadt Wien.


Im 17. Wiener Bezirk ist ihm eine Gasse gewidmet.


1995 hat der Wiener Sänger und Musiker Eberhard Kummer "Das Buch von den Wienern – aufgeschrieben von Michel Beheim" auf CD aufgenommen (Preiser Records CD 90206)


--> Michel Beheim: Das Buch von den Wienern (Musik-Lexikon)
--> Michael Beheim's: Buch von den Wienern (Web Book)

Ausgaben#

  • T. von Karajan, M. Beheims "Buch von den Wienern", 1843
  • H. Gille und I. Spriewald, Die Gedichte des M. Beheim. (Deutsche Texte des Mittelalters 60, 64, 65)