unbekannter Gast

Bernhard von Sponheim#

* zwischen 1176 und 1181

† 4. 1. 1256, Völkermarkt (Kärnten)

Herzog von Kärnten, aus der Familie der Sponheimer


Nannte sich als Herzog (ab 1202) Landesherr, war anfangs Anhänger des Staufers Philipp, dann Ottos IV., ab 1213 Friedrichs II. Konnte das herzogliche Städtedreieck St. Veit-Klagenfurt-Völkermarkt bilden, baute eine starke Dienstmannschaft auf und förderte Handel und Verkehr; erfolglos im Konflikt mit dem Bistum Bamberg; strebte den Erwerb Krains an (Gründung von Mariabrunn bei Landstraße).