unbekannter Gast

Bezegg#

Vorarlberg, Passhöhe im Bregenzerwald, 900 m, zwischen Bezau und Andelsbuch, einer der denkwürdigsten Plätze von Vorarlberg, mit der "Bezegg-Sul", die von F. von Schmidt zur Erinnerung an das 1807 abgetragene hölzerne Rathaus errichtet wurde. In diesem haben der freigewählte Landammann und Rat durch Jahrhunderte die Angelegenheiten der Gemeinden des Hinteren Bregenzerwalds geregelt. Das Rathaus, Sitz des "Wälderparlaments", ruhte auf 4 stockwerkhohen Steinsäulen und war nur durch eine Falltür über eine Leiter zugänglich, die nicht früher wieder angesetzt wurde, als alle nötigen Beschlüsse gefasst waren.