unbekannter Gast

Bier#

In aus Gerste (vermälzt oder unvermälzt), Weizen und anderen Getreidearten sowie Hopfen und Wasser durch Maischen und Kochen hergestelltes, alkohol- und kohlensäurehältiges Getränk. Bier ist in Österreich bereits im 9. Jahrhundert im Bodenseeraum bezeugt, in der Steiermark um 1200. Im 14. Jahrhundert war das Brauen auf Bauernhöfen verbreitet; später wurde es herzogliches Regal und die Herstellung vor allem in Städte und Klöster verlagert.

In der heutigen österreichischen Bierproduktion werden folgende Sorten unterschieden: Lager- oder Märzenbier (ausgewogen malzig, mild-hopfig, untergärig); Pilsbier (stärker gehopft), Weizenbier (obergäriges Bier), alkoholfreies Bier (weniger als 1,9 Vol.-% Alkohol).

1997 produzierten in Österreich 54 Brauereien und 33 so genannte Gasthofbrauereien Bier. Der Pro-Kopf-Verbrauch stieg von 85 l (1962) auf 113 l (1997), die Bierproduktion erhöhte sich 1963-97 von 6,3 Millionen hl auf 9,4 Millionen hl. Seit 1980 vollzieht sich in der Brauindustrie eine starke Konzentration.

Österreichische Brau AG, Brau Union Österreich AG, Fritz Egger GmbH, Ottakringer Brauerei AG, Steirerbrau AG, Stieglbrauerei, Murauer Brauerei.

Weiterführendes#