unbekannter Gast

Bierenz, Josef Eduard#

* 19. 3. 1853, Wien

† 27. 3. 1919


Automobil-Pionier


Josef Eduard Birenz, der Sohn von Susanne und Franz Bierenz, bürgerlicher Handelsmann in Wien-Neubau, hatte neun Geschwister. 1890 eröffnete er in Wien 1, Bösendorferstraße 6, ein Büro und übernahm die Vertretung der Cannstadter Daimlerfabrikate, um diese Erstlingserzeugnisse in Österreich zu verkaufen. Im selben Jahr brachte er auch das erste Daimler-Motorboot nach Österreich, mit dem er auf der Donau von Passau gekommen war. Bierenz engagierte sich dafür, dass zur Theaterausstellung 1892 die "Petroleumbahn" (mit 2 PS Benzinmotor) zwischen Praterstern und Rotunde verkehrte. Bis 1902 war er Gesellschafter der "Österreichischen Daimler-Motorengesellschaft Bierenz, Fischer & Cie". Er schied aus, als die KG in eine AG umgewandelt wurde und widmete er sich wieder seinem Handelsgeschäft mit Maschinen, Motoren und Automobilen. Josef Eduard Bierenz zählte zu den Gründern des österreichsichen Automobil-Clubs, war Ausschuss-Mitglied im Gremium der Wiener Kaufmannschaft und gehörte dem Österreichischen Aero-Club an.

Quelle#

© TMW
  • Technisches Museum Wien, Archiv (Personenmappe)


Redaktion: hmw