unbekannter Gast

Biomasse#

Regenerierbare CO₂-neutrale Energieträger, die aus biologischen Vorgängen gewonnen werden (Holz, Stroh usw.). Unter anderem zur Gewinnung von Alternativenergie. Der Anteil der Biomasse am Primärenergieverbrauch wuchs seit den 1970er Jahren von 3,4 % auf 12 % (2003) und ist weiter im Ansteigen. Bioenergie wird zu 99 % aus Biomasse gewonnen: 70 % aus Brennholz, 14 % aus Sägespänen, Rinden- und Hackschnitzel, 14 % aus Ablaugen in der Papierindustrie und 1 % aus Stroh; 1 % stammt aus Deponie-, Klär- und Biogas. Der Anteil der Biomasse an der Stromerzeugung liegt noch deutlich unter 1 % und soll in nächster Zukunft erhöht werden. Unter den österreichischen Bundesländern nimmt Oberösterreich die führende Rolle bei der Energiegewinnung aus Biomasse ein.