unbekannter Gast

Boskovsky, Willibald ("Willi")#

* 16. 6. 1909, Wien

† 21. 4. 1991, Visp (Schweiz)

Geiger, Kapellmeister und Dirigent


Willi Boskovsky wurde an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien ausgebildetund war ab 1933 Mitglied der Wiener Philharmoniker.

Von 1939 bis 1969 war er Konzertmeister der Wiener Philharmoniker und leitete daneben viele Jahre das Orchester der Wiener Staatsoper und die Geigenklasse an der Hochschule für Musik.


Weltberühmt wurde er als Dirigent des Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker, das er von 1955 bis 1979 in alter Wiener Tradition mit der Geige in der Hand dirigierte.


Ab 1959 wurden diese Konzerte vom Fernsehen übertragen und haben dem Orchester damit zu ungeahnter weltweiter Popularität verholfen.


Willi Boskovsky wurde in einem Ehrengrab der Stadt am Wiener Zentralfriedhof beigesetzt.