unbekannter Gast

Bozen und der Ritten#

Ursprünglich eine römische Siedlung, 680 urkundlich "Bauzanum", wurde Bozen im Mittelalter zu einer wichtigen Handelsstadt zwischen Nord und Süd. Innenstadt mit mittelalterlichem Gepräge (Laubenhäuser, Obstmarkt); Der Turm (1500-19) der gotischen Pfarrkirche wurde von der Bevölkerung als zu fragil angesehen, weshalb der Bau eines zweiten Turms unterlassen worden sein soll. Dominikanerkirche mit spätgotischen Wandgemälden und Kreuzgang; Franziskanerkloster mit Bibliothek; Vogelweiddenkmal auf dem Walther-Vogelweid-Platz. Unweit des Bahnhofs Seilbahn auf den Ritten, ein Hochplateau in 1000-1200 Seehöhe. Von der Bozener Bürgerschaft seit jeher als Sommerfrische genutzt. Interessant eine Reihe von "Erdpyramiden" in steilen Tälern.

Bozen
Bozen mit Blick auf den Rosengarten

Dom
Dom
Rathaus
Rathaus
Brunnen
Brunnen beim Bahnhof

Waltherplatz
Walther-von-der-Vogelweide-Platz
Dom
Dom
Innen
Dom innen
Kanzel
Kanzel

Fresco
Fresco
Dominikanerkirche
Dominikanerkirche
Fresco
Fresco

Seilbahn
Seibahn auf den Ritten
Bozen
Blick auf Bozen
Erdpyramiden
Erdpyramiden im Tal
Wanderweg
Wanderweg auf dem Ritten
Erdpyramiden
Erdpyramiden

Rosengarten
Rosengarten

---> alle Fotos: P. Diem