unbekannter Gast

Brandstetter, Alois#

* 5. 12. 1938, Aichmühl (Gemeinde Pichl bei Wels, Oberösterreich)
 
Germanist und Schriftsteller


Alois Brandstetter
Alois Brandstetter. Foto
© Ch. Brandstätter Verlag, Wien (Trenkwalder, Wien), für AEIOU

Ab 1974 Professor für Deutsche Philologie an der Universität Klagenfurt.

Seine pointierte Kurzprosa und Romane sind ironisch-kritische Bestandsaufnahmen provinzieller Lebenskultur.

Werke (Auswahl)#

  • Prosaauflösung. Studien zur Rezeption der höfischen Epik im frühneuhochdeutschen Prosaroman, 1971 (Habilitationsschrift)
  • Die Überwindung der Blitzangst, 1971
  • Zu Lasten der Briefträger, 1974
  • Die Abtei, 1977
  • Von den Halbschuhen der Flachländer und der Majestät der Alpen, 1980
  • Landessäure, 1986
  • Vom Manne aus Eicha, 1991
  • Vom HörenSagen, 1992
  • Almträume, 1993
  • Hier kocht der Wirt, 1995
  • Schönschreiben, 1997
  • Groß in Fahrt, 1998
  • Die Zärtlichkeit des Eisenkeils, 2000
  • Zur Entlastung der Briefträger, 2011

Literatur#

  • S. Geisler, Der Erzähler A. Brandstetter, 1992
  • E. Gstättner (Hg.), Vom Manne aus Pichl, 1998