unbekannter Gast

Breicha, Otto#

* 26. 7. 1932, Wien

† 28. 12. 2003, Wien

Kunsthistoriker, Publizist, Kulturmanager


1969-74 Direktionsmitglied des Avantgardefestivals "steirischer herbst"; gründete 1966 mit Gerhard Fritsch die Zeitschrift für Literatur und Kunst "protokolle", die er bis zu ihrer Einstellung 1997 herausgab; 1980-97 Direktor der Salzburger Landessammlungen Rupertinum. Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen zur österreichischen Kunst und Literatur des 20. Jahrhunderts.

Werke (Auswahl)#

  • Finale und Auftakt, 1964 (Hg. mit G. Fritsch)
  • Aufforderung zum Mißtrauen, 1967 (Hg. mit G. Fritsch)
  • Um Wotruba, 1967 (Hg.)
  • W. Hutter. Essay und Werkkatalog, 1969
  • G. Eisler. Monographie und Werkkatalog, 1970
  • A. Urteil, 1970; A. Rainer. Überdeckungen, 1972
  • P. Pongratz, 1975 (Hg.)
  • O. Kokoschka: vom Erlebnis im Leben, 1976 (Hg.)
  • A. Kubin, 1977 (Hg.); Wotruba, 1977 (Hg.)
  • G. Klimt, 1978 (Hg.)
  • Der Art Club in Österreich 1981 (Hg.)
  • Österreich zum Beispiel, 1982 (Hg. mit R. Urbach)
  • Wirklichkeiten, 1988 (Hg.)
  • H. Boeckl. Das Spätwerk, 1988 (Hg.)
  • Weiler: die innere Figur, 1989 (Hg.)
  • G. Klimt. Die Bilder und Zeichnungen der Sammlung Leopold, 1990 (Hg.)
  • Miteinander, zueinander, gegeneinander, 1992 (Hg.)
  • Österreichische Plastik seit 1945, 1994
  • Wotruba und die Folgen, 1994
  • Gut zum Druck, 1997 (Hg. mit D. Grimmer)
  • Anfänge des Informel in Österreich, 1997 (Hg.)