unbekannter Gast

Breitenbach am Inn#

Wappen von Breitenbach am Inn
Wappen von Breitenbach am Inn

Bundesland: Tirol Breitenbach am Inn, Tirol
Bezirk: Kufstein
Einwohner: 3217 (Stand 2006)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 510 m
Fläche: 37,99 km²
Postleitzahl: 6252
Website: www.breitenbach.tirol.gv.at


Wohngemeinde mit wirtschaftlicher Mischstruktur (Gewerbe, Tourismus) im Inntal westlich von Wörgl. Maschinenbau, Holzverarbeitung.

Barocke Pfarrkirche (1737–39) mit prächtigem Hochaltar, Mondsichelmadonna (um 1670) und großem Gemälde von 1638; barocker Pfarrhof; Johanneskirche in Kleinsöll (romanischer Kern, Umbau 1638) mit Barockfresken; Kapelle in Ramsau (17. Jh.); Antoniuskapelle (1707); Burgruine Schintelberg (urk. 1194). Unweit Naturschutzgebiet „Berglstein“, Puppenmuseum auf dem Asperhof.

Literatur#

  • S. Hölzl, B. a. I., 1980


-- Maurer Hermann, Sonntag, 27. Dezember 2015, 12:33