unbekannter Gast

Bronner, Oscar#

* 14. 1. 1943, Haifa (heute Israel)


Journalist, Publizist, Verleger, Maler


Oscar Bronner
Oscar Bronner. Foto, 1995
© Oscar Bronner / Der Standard, für AEIOU

Oscar Bronner wurde am 14. Jänner 1943 in Haifa, im heutigen Israel, als Sohn des 2007 verstorbenen Kabarettisten, Komponisten und Schriftstellers Gerhard Bronner geboren.

Die Familie kehrte 1948 aus dem Exil nach Österreich zurück. Nach der Matura 1961 studierte Oscar Bronner Soziologie, Philosophie und Psychologie in Wien; daneben arbeitete er als Bühnenhelfer (bei Auftritten seines Vaters), Beleuchter und Regieassistent, volontierte in den Redaktionen diverser österreichischer Printmedien, sammelte erste journalistische Berufserfahrung bei den Tageszeitungen "Express" und "Kurier" und eröffnete bzw. leitete für kurze Zeit eine Werbeagentur.


1970 erschienen erstamls die von ihm gegründeten Magazine "trend" und "profil", beides öffentlichen Diskurs auslösende Qualitäts-Publikationen.
Beide Zeitschriften gewannen zwar ständig neue Leser, Geld aber brachten die Hefte nicht - 1974 gab Bronner auf, verkaufte den Wirtschafts-Trends-Zeitschriftenverlag an den "Kurier" und ging für zwölf Jahre nach New York, wo er als Maler mit mehreren erfolgreichen Ausstellungen tätig war.


1986 kehrte er nach Wien zurück und gründete 1988 mit (heute nicht mehr bestehender) finanzieller Beteiligung der Axel Springer AG die auf lachsrosa Papier gedruckte Tageszeitung "Der Standard".

Die erste österreichische Zeitungsgründung seit 16 Jahren sorgte für einiges Aufsehen. Bronners Absicht war es, eine Qualitätszeitung wie die New York Times, die Süddeutsche Zeitung (sie war zuletzt am Standard beteiligt und wurde von Bronner 2008 ausgekauft) oder die Frankfurter Allgemeine Zeitung einzuführen.


Künftig wird wohl die Malerei wieder einen größeren Platz in seinem Leben einnehmen, wie er anlässlich der Ernennung von "Standard"-Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid zur Co-Herausgeberin meinte.

Oscar Bronner ist seit 1988 mit der Psychotherapeutin und Fachärztin für Neurologie, Andrea Bronner, verheiratet und hat drei Kinder.

Quellen#



Redaktion: I. Schinnerl