unbekannter Gast

Brunner, Andreas#

* 30. 11. 1559, Hall (Tirol)

† 20. 4. 1650, Innsbruck


Jesuit und Geschichtsschreiber


Er war ein gefeierter Prediger in Innsbruck und verfasste Schuldramen und Bauernstücke. Wegen seines 1626-37 erschienenen Werks "Annales virtutis et fortunae Baiorum" (3 Bde.) wird er oft als bayerischer Geschichtsschreiber bezeichnet.

Werke (Auswahl)#

  • Annales virtutis et fortunae Baiorum (3 Bde.), 1626-37

Literatur#

  • Das große Buch der Österreicher – 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild (1987), ed. W. Kleindel & H. Veigl, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien, 615 S.