unbekannter Gast

Bundesregierung Raab (I)#

Vom 2. 4. 1953 bis 14. 5. 1956; mit der Fortführung der Geschäfte betraut bis 29. 6. 1956


Staatsamt Amtsinhaber
Bundeskanzleramt:Bundeskanzler: Julius Raab
Vizekanzler: Adolf Schärf
Bundesminister (für die Auswärtigen Angelegenheiten): Karl Gruber (bis 26. 11. 1953)
Bundesminister (für die Auswärtigen Angelegenheiten): Leopold Figl (ab 26. 11. 1953)
Staatssekretär (für die Auswärtigen Angelegenheiten): Bruno Kreisky
Bundesministerium für Inneres:Bundesminister: Oskar Helmer
Staatssekretär: Ferdinand Graf
Bundesministerium für Justiz:Bundesminister: Josef Gerö (bis 28. 12. 1954)
Bundesminister: Hans Kapfer (ab 17. 1. 1955)
Bundesministerium für Unterricht:Bundesminister: Ernst Kolb (bis 31. 10. 1954)
Bundesminister: Heinrich Drimmel (ab 1. 11. 1954)
Bundesministerium für soziale Verwaltung:Bundesminister: Karl Maisel (bis 23. 1. 1956)
Bundesminister: Anton Proksch (ab 23. 1. 1956)
Bundesministerium für Finanzen:Bundesminister: Reinhard Kamitz
Staatssekretär: Fritz Bock (ab 7. 7. 1955)
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft:Bundesminister: Franz Thoma
Bundesministerium für Handel und Wiederaufbau:Bundesminister: Josef Böck-Greissau (bis 21. 4. 1953)
Mit der einstweiligen Führung der Geschäfte betraut: Julius Raab, Bundeskanzler (21. 4. 1953 bis 28. 4. 1953)
Bundesminister Udo Illig (ab 28. 4. 1953)
Staatssekretär: Fritz Bock (bis 7. 7. 1955)
Staatssekretär: Raimund Gehart (bis 31. 7. 1954)
Staatssekretär: Rudolf Fischer (ab 2. 8. 1954)
Bundesministerium für Verkehr und verstaatlichte Betriebe:Bundesminister: Karl Waldbrunner