unbekannter Gast

Bundesregierung Vranitzky (III)#

Vom 17. 12. 1990 bis 11. 10. 1994; mit der Fortführung der Geschäfte betraut bis 29. 11. 1994


Staatsamt Amtsinhaber
Bundeskanzleramt:Bundeskanzler: Franz Vranitzky
Vizekanzler: Josef Riegler (bis 2. 7. 1991)
Vizekanzler: Erhard Busek (ab 2. 7. 1991)
Bundesminister ohne Portefeuille, Bundesminister für Föderalismus und Verwaltungsreform: Josef Riegler (bis 22. 10. 1991)
Bundesminister für Föderalismus und Verwaltungsreform: Jürgen Weiss (ab 22. 10. bzw. 7. 11. 1991)
Bundesminister ohne Portefeuille: Harald Ettl (bis 1. 2. 1991)
Bundesminister ohne Portefeuille, Bundesministerin für Frauenangelegenheiten: Johanna Dohnal (ab 10. 1. 1991 bzw. 8. 2. 1991)
Staatssekretär: Peter Jankowitsch (bis 3. 4. 1992)
Staatssekretärin: Brigitte Ederer (ab 3. 4. 1992)
Staatssekretär: Peter Kostelka
Bundesministerium für Inneres:Bundesminister: Franz Löschnak
Bundesministerium für Justiz:Bundesminister: Nikolaus Michalek
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Sport, ab 1. 2. 1991 Bundesministerium für Unterricht und Kunst:Bundesminister: Rudolf Scholten
Bundesministerium für Arbeit und Soziales:Bundesminister: Josef Hesoun
Bundesministerium für Finanzen:Bundesminister: Ferdinand Lacina
Staatssekretär: Günter Stummvoll (bis 22. 10. 1991)
Staatssekretär: Johannes Ditz (ab 22. 10. 1991)
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft:Bundesminister: Franz Fischler (bis 17. 11. 1994)
Bundesminister: Jürgen Weiss, Bundesminister, gemäß Artikel 71 Bundes-Verfassungsgesetz mit derFortführung der Leitung des Bundesministeriums betraut (vom 17. 11. 1994 bis 29. 11. 1994)
Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten:Bundesminister: Wolfgang Schüssel
Staatssekretärin: Maria Fekter
Bundesministerium für öffentliche Wirtschaft und Verkehr:Bundesminister: Rudolf Streicher (bis 3. 4. 1992)
Bundesminister: Viktor Klima (ab 3. 4. 1992)
Bundesministerium für Landesverteidigung:Bundesminister: Werner Fasslabend
Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten:Bundesminister: Alois Mock
Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung:Bundesminister: Erhard Busek, Vizekanzler (ab 2. 7. 1991, gemäß Artikel77 Absatz 4 Bundes-Verfassungsgesetz mit der Leitung des Bundesministeriums betraut)
Bundesministerium für Umwelt, Jugend und Familie:Bundesministerin: Marilies Flemming (bis 5. 3. 1991)
Bundesministerin: Ruth Feldgrill-Zankel (5. 3. 1991 bis 25. 11. 1992)
Bundesministerin: Maria Rauch-Kallat (ab 25. 11. 1992)
Bundesministerium für Gesundheit, Sport und Konsumentenschutz:Bundesminister: Harald Ettl (1. 2. 1991 bis 3. 4. 1992)
Bundesminister: Michael Ausserwinkler (3. 4. 1992 bis 17. 3. 1994)
Bundesministerin: Christa Krammer (ab 17. 3. 1994)