unbekannter Gast

Buol-Schauenstein, Karl Ferdinand Graf#

* 17. 5. 1797, Wien

† 28. 10. 1865, Wien

Politiker


Sohn von Rudolf Graf Buol-Schauenstein. Gesandter in St. Petersburg und London, 1852-59 Außenminister. Seine schwankende Haltung im Krimkrieg führte zur Feindschaft mit Russland und zur Isolierung Österreichs in Europa, seine Fehler als Diplomat führten zum 2. Sardinischen Krieg (1859).

Literatur#

  • W. Heindl, C. F. Graf Buol-Schauenstein, 1968
  • dieselbe (Bearbeitung), Die Protokolle des Österreichischen Ministerrates 1848-1867, Band 3, 1984