unbekannter Gast

Columban#

(auch Kolumban und Columbanus)


* um 543, Leinster (Irland)

† 23. 11. 615, Kloster Bobbio, Italien


Missionar, Heiliger (Fest: 23.11.)


Er war Mönch des irischen Klosters Bangor und begab sich mit zwölf Gefährten zwischen 583 und 590 auf das europäische Festland. Er gründete mehrere Klöster, musste aber wegen der Feindschaft des gallischen Episkopats und des merowingischen Königshofs weiterziehen.

Columban wanderte den Rhein aufwärts und kam zu den Alemannen. 610 gründete er in Bregenz ein Kloster (mit einer sehr strengen Regel) und missionierte zwei Jahre lang. 612 musste auch er von hier weg und zog nach Italien, wo er in der Lombardei das Kloster Bobbio gründete.

Literatur#

  • Das große Buch der Österreicher – 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild (1987), ed. W. Kleindel & H. Veigl, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien, 615 S.