unbekannter Gast

Coreth, Emmerich#

* 3. 11. 1881, Wien

† 24. 6. 1947, Seefeld (Tirol)


Verwaltungsjurist


Er war wesentlich an der Verwaltungsreform von Bundeskanzler Dr. Ignaz Seipel beteiligt und schuf 1925 die Verwaltungsverfahrensgesetze. 1926 erschien sein gemeinsam mit E. Mannlicher verfasstes Werk „Die Gesetze zur Vereinfachung der Verwaltung“. Von 1930-38 war er Mitherausgeber der Österreichischen Verwaltungsblattes. 1945 war Coreth Präsident des Verwaltungsgerichtshofes. Seine Verwaltungsverfahrensgesetzte wurden auch von anderen Staaten übernommen, so von fast allen Nachfolgestaaten der Monarchie.

Werke (Auswahl)#

  • Die Gesetze zur Vereinfachung der Verwaltung (gemeinsam mit E. Mannlicher)

Literatur#

  • Das große Buch der Österreicher – 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild (1987), ed. W. Kleindel & H. Veigl, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien, 615 S.