unbekannter Gast

Düringer, Roland#

* 31. 10. 1963, Wien

Schauspieler, Kabarettist


1984 Mitbegründer der Kabarettgruppe "Schlabarett", bis 1988 fünf Programme; 1993 Autor und Hauptdarsteller des Films "Muttertag". Einer der populärsten österreichischen Kabarettisten, mit Alfred Dorfer und Regisseur Harald Sicheritz Schöpfer der TV-Serie "MA 2412" (1998). Österreichischer Kleinkunstpreis für sein erstes Soloprogramm "Hinterholz 8" (1994), 1999 Goldene Romy als bester österreichischer Schauspieler, 2000 bronzener Leopard beim Filmfestival in Locarno.

Werke (Auswahl)#

Filme:
  • Freispiel, 1995
  • Hinterholz 8, 1998
  • Der Überfall, 2000
  • Ternitz Tennessee, 2000

Kabarettprogramme:

  • Superbolic, 1995
  • Benzinbrüder, 1997
  • 250 ccm - Die Viertelliterklasse, 2001


YouTube Clip: Ich Ein Leben#


Bücher: Roland Düringer, Clemens G, Arvay: Leb wohl Schlaraffenland - Die Kunst des Weglassens, Wien 2013

-- Pachl W, Samstag, 12. Juli 2014, 00:55