unbekannter Gast

Danneberg, Robert#

* 23. 7. 1885, Wien

† Dezember 1942, KZ Auschwitz (Polen)

Jurist und sozialdemokratischer Politiker


Robert Danneberg. Foto, um 1930, © Dokumentationsarchiv d. Österr. Widerstandes, Wien, für AEIOU
Robert Danneberg. Foto, um 1930
© Dokumentationsarchiv d. Österr. Widerstandes, Wien, für AEIOU

1919-20 Mitglied der Konstituierenden Nationalversammlung, 1920-34 Abgeordneter zum Nationalrat, 1918-27 Mitglied des Wiener Gemeinderats, 1932-34 Finanzreferent der Stadt Wien. Machte sich um das Arbeiterbildungswesen, die Jugendbewegung und das Wohnungswesen verdient. Hatte großen Anteil an der Verfassungsgesetznovelle 1931. 1938 verhaftet und bis zu seinem Tod in den KZ Dachau, Buchenwald und Auschwitz interniert.

Werke (Auswahl)#

  • Das sozialdemokratische Programm, 1910, 1926
  • K. Marx, 1913
  • Die Rekrutenschulen der internationalen Sozialdemokratie, 1914
  • Die sozialdemokratische Gemeindeverwaltung in Wien, 1925, 1930 (erschien 1929-31 unter dem Titel "10 Jahre neues Wien")


--> Historische Bilder zu Robert Danneberg (IMAGNO)

Literatur#

  • L. Kane, R. Danneberg. Ein pragmatischer Idealist, 1980
  • J. Hindels, R. Danneberg. Gelebt für den Sozialismus, ermordet in Auschwitz, 1985


In der jüdischen Kulturzeitschrift DAVID (Nr. 103/2014) hat Heimo Gruber die politische Biographie Dannebergs von Roland Pacher ausführlich besprochen.

Bild 'Danneberg'

-- Diem Peter, Sonntag, 21. Dezember 2014, 16:26