unbekannter Gast

Deininger, Wunibald#

* 5. 3. 1879, Wien

† 28. 8. 1963, Salzburg

Architekt


Sohn des Architekten Julius Deininger; wichtiger Vertreter der O.-Wagner-Schule (1899-1902 Ausbildung bei Otto Wagner an der Akademie der bildenden Künste in Wien). In der Zwischenkriegszeit einer der führenden Architekten Salzburgs.

Werke (Auswahl)#

in Zusammenarbeit mit seinem Vater:
  • Neue Wiener Handelsakademie, 1906-08
  • Staatsgewerbeschule chemisch-technischer Richtung in Wien, 1906-16

Wohn- und Geschäftshäuser in Salzburg:

  • Wohnhausanlage Hirschenwiese, 1920-22
  • Verlagshaus R. Kiesel, 1923-27
  • Sanatorium Wehrle, 1926, 1931
  • Haus Deininger, 1926/27

Literatur#

  • S. Greger, W. Deininger, Dissertation, Salzburg 1989