unbekannter Gast

Deutschösterreich#

Bezeichnung für die Gesamtheit der deutschsprachigen Länder und Regionen der österreichisch-ungarischen Monarchie. Nach deren Ende bezeichnete sich die Nationalversammlung vom 21. 10. 1918 als "deutschösterreichisch", und auch die am 12. 11. 1918 ausgerufene Republik gab sich diesen Namen. Der Wille zum Anschluss an Deutschland sollte dadurch zum Ausdruck kommen. Im Friedensvertrag von Saint-Germain von 1919 wurde der Republik die Führung dieses Namens untersagt.

Weiterführendes#