unbekannter Gast

Dingelstedt, Franz Freiherr von#

* 30. 6. 1814, Halsdorf bei Marburg (Deutschland)

† 15. 5. 1881, Wien

Schriftsteller, Dramaturg und Theaterleiter


Franz Freiherr von Dingelstedt. Lithographie., © Copyright Christian Brandstätter Verlag, Wien.
Franz Freiherr von Dingelstedt. Lithographie.
© Copyright Christian Brandstätter Verlag, Wien.

Nach Berufstätigkeit als Gymnasiallehrer, Journalist und Schriftsteller ("Lieder eines kosmopolitischen Nachtwächters", 1842) 1851-56 Theaterintendant in München, 1857 in Weimar; 1867-70 Direktor der Hofoper in Wien; in seine Ära fällt die Eröffnung des neuen Opernhauses am Ring (Staatsoper) am 25. 5. 1869; 1870-81 Direktor des alten Burgtheaters am Michaelerplatz, das er einer neuen Glanzzeit entgegenführte. Sein reichhaltiger Spielplan umfasste moderne Dramen (F. Hebbel), Klassiker und einen Shakespeare-Zyklus (1875).

Werke (Auswahl)#

  • Dramen
  • Übersetzung der Shakespeare-Historien
  • Romane
  • Novellen
  • politische und formgewandte Lyrik
  • dramaturgische Studien und autobiographische Darstellungen
  • Ausgabe: Sämtliche Werke, 12 Bände, 1877/78

Literatur#

  • A. Stiepka, F. Dingelstedt als Direktor des Hofburgtheaters, Dissertation, Wien 1949
  • C. Chalaupka, F. Dingelstedt als Regisseur, Dissertation, Wien 1957