unbekannter Gast

Dipauli, Andreas Freiherr von#

* 14. 11. 1761, Aldein bei Bozen (Südtirol)

† 25. 2. 1839, Innsbruck (Tirol)

Jurist


Nach dem Rechtsstudium in Brixen, Innsbruck und Pavia Laufbahn als Jurist im Staatsdienst. Er beteiligte sich maßgeblich an der Errichtung des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum, dem er seine für die Geschichte Tirols überaus wertvolle Handschriftensammlung als "Dipauliana" vermachte.

Literatur#

  • Österreichisches Biographisches Lexikon