unbekannter Gast

Doelter y Cisterich, Cornelius#

* 16. 9. 1850, Arroya (Puerto Rico)

† 8. 8. 1930, Kolbnitz (Kärnten)

Mineraloge und Petrologe


Studium in Freiburg im Breisgau und Heidelberg, ab 1875 Privatdozent in Wien, ab 1876 Universitätsprofessor in Graz und ab 1907 in Wien.

Mineralogische Untersuchungen in der Steiermark, auf Sardinien, den Kapverdischen Inseln und im ehemaligen Portugiesisch-Guinea. Betrieb auch experimentelle Mineralogie.


Nach ihm benannt: Doelterit

Werke (Auswahl)#

  • Allgemeine chemische Mineralogie, 1890
  • Edelsteinkunde, 1893
  • Physikalisch-chemische Mineralogie, 1905
  • Petrogenesis, 1906
  • Herausgeber des Handbuchs der Mineralchemie, 1900ff.

Literatur#

  • Österreichisches Biographisches Lexikon