unbekannter Gast

Dogana#

Erstes Innsbrucker Hoftheater, das 1629/30 durch C. Gumpp über Betreiben des Landesfürsten Erzherzog Leopold V. und vor allem durch die Initiative seiner aus Florenz stammenden Gattin Claudia von Medici erbaut, jedoch bereits 1653/55 durch ein kleineres Hoftheater an der Stelle des 1844/46 erbauten bestehenden Landestheaters ersetzt worden ist. Das erste Hoftheater wurde in der Folge verschiedentlich verwendet, so in der 1. Hälfte des 19. Jahrhundert als Zollamt bzw. "Dogana". 1943-45 schwer beschädigt, heute Teil des Kongresshauses.