unbekannter Gast

Draukraft, Österreichische Draukraftwerke AG#

Gegründet 1947 als Sondergesellschaft im Verbundkonzern, Stammsitz in Klagenfurt (Kärnten); übernahm den Betrieb der Kraftwerke Schwabeck und Lavamünd sowie des kalorischen Kraftwerks Voitsberg, mit Bau und Betrieb von Großkraftwerken beauftragt.

1988 übernahm die "Österreichische Elektrizitätswirtschafts-AG" (jetzt Verbund AG) 51 % der Anteile an der ÖDK, zu 49 % beteiligte sich die KELAG an dem Unternehmen. 1999 wurde die "Österreichische Draukraftwerke AG" in das neu gegründete Tochterunternehmen VERBUND Hydro Power AG übernommen.