unbekannter Gast

Dreger, Moritz#

* 3. 6. 1868, Wien

† 26. 4. 1939, Wien


Kunsthistoriker


Nach seinem Studium am Institut für österreichische Geschichtsforschung (Promotion 1891) trat Dreger nach ausgedehnten Reisen in ganz Europa in das Österreichische Museum für Kunst und Industrie (heute Museum für angewandte Kunst) ein, in dem er zwanzig Jahre arbeitete und dort auch stellvertretender Direktor wurde. Er erwarb sich bedeutende Verdienste um die wissenschaftliche Bearbeitung um die Textilsammlung dieses Museums.

1901-07 Privatdozent an der Universität Wien, 1917-26 Univ.-Professor in Innsbruck, 1926-36 Professor an der Technische Hochschule in Wien.

Werke (Auswahl)#

  • Baugeschichte der k. k. Hofburg in Wien bis zum 19. Jh. (Band XIV der Ö. Kunsttopographie), 1914

Literatur#

  • Das große Buch der Österreicher – 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild (1987), ed. W. Kleindel & H. Veigl, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien, 615 S.