unbekannter Gast

Dreikaiserbündnis#

1881 auf Initiative Bismarcks zwischen Österreich-Ungarn, Russland und dem Deutschen Reich abgeschlossen. Es sollte den Bündnispartnern Neutralität beim Angriff von Seiten einer vierten Macht sichern sowie die gegenseitigen Interessen auf dem Balkan anerkennen. Das Dreikaiserbündnis scheiterte trotz einer Verlängerung des Abkommens 1884 an den Gegensätzen zwischen Österreich-Ungarn und Russland anlässlich der so genannten Battenbergaffäre (1885-87).

Literatur#

  • S. Zulinski, Das Dreikaiserbündnis von 1881, 1983