unbekannter Gast

ERA-BAU AG#

Bauunternehmen, hervorgegangen aus der Fusion der Firmen Eberhardt, Neue Reformbau, Uniprojekt und Hinteregger/Hall. Schwerpunkt der Tätigkeit war Ostösterreich (Branchenführer bei Wohnbau in Wien und Niederösterreich); Auslandsaktivitäten in Deutschland sowie den mittel- und osteuropäischen Reformländern. 1997 erzielte das Unternehmen mit 2227 Mitarbeitern einen Umsatz von 6 Milliarden Schilling. Im Mai 1998 wurde die ERA-BAU AG von der Bau Holding AG, der größten österreichischen Baugruppe, übernommen, in die sie dann vollständig integriert wurde (Bau Holding STRABAG AG).