unbekannter Gast

Ebendorfer, Thomas #

auch Thomas de Haselbach


* 10. 8. 1388, Haselbach bei Stockerau (Niederösterreich)

† 12. 1. 1464, Wien

Theologe und Geschichtsschreiber


Thomas Ebendorfer. Ausschnitt aus dem Epithaph in der Kirche (heute im Stadtturm) von Perchtoldsdorf, NÖ., © Copyright Stadtmuseum Perchtoldsdorf.
Thomas Ebendorfer. Ausschnitt aus dem Epithaph in der Kirche (heute im Stadtturm) von Perchtoldsdorf, NÖ.
© Copyright Stadtmuseum Perchtoldsdorf.

Studium an der artistischen und theologischen Fakultät der Universität Wien; Professor, Dekan und Rektor; wohl 1421 zum Priester geweiht (Pfarren Krems, Falkenstein, Perchtoldsdorf); Gesandter beim Basler Konzil, den Reichstagen in Mainz, Frankfurt und Nürnberg; verfasste Predigtzyklen, theologisch-philosophische und historische Werke (zum Beispiel Cronica Austriae bis 1463, Cronica regum Romanorum 1451). Begraben in der Pfarrkirche von Perchtoldsdorf.

Literatur#

  • A. Lhotsky, Cronica Austriae, in: Monumenta Germaniae Historica, Scriptorum, rer. Germ. NS 13, 1967
  • derselbe, T. Ebendorfer, 1957
  • P. Uiblein, in: Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 100, 1992