unbekannter Gast

Eberle, Joseph#

* 2. 8. 1884, Ailingen (Deutschland)

† 12. 9. 1947, Salzburg

katholischer Publizist


Ab 1913 in Wien, 1913-16 Redakteur der Tageszeitung "Reichspost", 1918-25 der Wochenschrift "Das Neue Reich" (1918-32; gegründet als "Die Monarchie"). 1925-40 Eigentümer und Herausgeber der Wochenschrift "Schönere Zukunft". Eberle vertrat katholisch-antijüdische, antikapitalistische und ständische Ideen. Zum Nationalsozialismus nahm er eine zwiespältige Haltung ein, bis er 1940 zur Aufgabe der "Schöneren Zukunft" gezwungen und in Schutzhaft genommen wurde.

Werke (Auswahl)#

  • Großmacht Presse, 1912, 1920
  • Die Überwindung der Plutokratie, 1918
  • Erlebnisse und Bekenntnisse, 1947

Literatur#

B. Hofer, Der Publizist J. Eberle, Dissertation, Salzburg 1995.