unbekannter Gast

Eggersdorf bei Graz#

Wappen von Eggersdorf bei Graz
Wappen von Eggersdorf bei Graz

Bundesland: Steiermark Eggersdorf bei Graz, Steiermark
Bezirk: Graz-Umgebung
Einwohner: 6.507 (Stand 2016)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 410 m
Fläche: 49,19 km²
Postleitzahl: 8044, 8062, 8063, 8200, 8301, 8302
Website: www.eggersdorf-graz.at
Mit 1.1.2015 wurde im Rahmen der Gemeindestrukturreform des Landes Steiermark die Gemeinde Eggersdorf bei Graz mit
den Gemeinden Brodingberg, Hart-Purgstall und Höf-Präbach zusammengeschlossen. Die Gemeinde führt weiterhin den Namen Eggersdorf bei Graz.


Die Marktgemeinde Eggersdorf bei Graz (Bezirk Graz-Umgebung) liegt im Rabnitztal, ca. zehn Kilometer nordöstlich der Landeshauptstadt Graz.

Eggersdorf geht wahrscheinlich auf eine römerzeitliche Siedlung zurück und wurde erstmals im 12. Jahrhundert urkundlich erwähnt. 1928 wurde Eggersdorf zum Markt erhoben.

Sehenswert im Ort bzw. der Gemeinde sind u.a.

  • Bartholomäuskirche (urkundlich erstmals 1441 erwähnt, Neubau 1852–55) mit historistischer Einrichtung, Seitenaltar mit Kreuzigungsgruppe von Veit Königer (1770–80), Barockkruzifix mit trauernder Maria (18. Jahrhundert) vor der Kirche und römischen Inschriftensteine.
  • etliche Kapellen, Bildstöcke und Wegkreuze

Hart-Purgstall

  • Schloss Dornhofen (17. Jh., mehrere spätere Umbauten, seit 1972 Renovierung): mit zwei Trakten um einen Arkadenhof und vier Ecktürmen

Die Gemeinde Eggersdorf zählt mit den Gemeinden Kumberg, St. Radegung, Semriach, Stattegg, Weinitzen zu den 6 Schöckl-Land Gemeinden, die gemeinsam die Region Schöckl-Land als "Region der Vielfalt" (sowohl in sportlicher wie auch in kultureller Hinsicht) vermarkten.

Weiterführendes#